Fusionen und Projekte

Balinka

Mit „Balinka“ verbindet sie Tanz und Live-Musik. Im Repertoire finden sich Tänze aus verschiedenen Ländern, die eigenwillig interpretiert werden. Themenabende, ganz der Sinnlichkeit gewidmet, zeigen Temperament, Leidenschaft und pure Lebensfreude.

inFusion

Das Tanzensemble „inFusion“ ist ihr seit Jahren besonders wichtig. Gemeinsam mit 6 anderen Tänzerinnen hat sie sich ganz dem Tribal Fusion verschrieben. Dabei gehen sehr unterschiedliche Tanz- und Musikelemente neue Verbindungen ein. Auf dem Group-Contest des Summerfestival Berlin belegten sie 2011 im internationalen Vergleich den 2. Platz.

Kassias Tanzreiseprojekt

Kassias Tanzreiseprojekt an Leipziger Schulen führt Kinder auf ganzheitliche und „tänzerische“ Weise an verschiedene Länder und Kulturen heran, sie begibt sich sozusagen auf eine Tanzreise durch Länder des Orients, Asiens und Südosteuropas. Unter der Devise „Lernen mit allen Sinnen“ steht dabei das ganzheitliche Erleben und Erfahren im Vordergrund. Neben geografischen und geschichtlichen Kenntnissen über das jeweilige Land, wird mit landestypischen Tänzen und  Musik, Speisen und traditioneller Kleidung beispielhaft die Kultur anderer Länder erlebbar gemacht.

Projekt Weihnachtstanztheater

In Zusammenarbeit mit der Diakonie Leipzig, Choreografien und Tänze zu Weihnachtsbräuchen aus aller Welt.
Es singen und tanzen gemeinsam Menschen mit und ohne Behinderung, gefördert durch „Aktion Mensch“

„Puppentheater Eckstein“

Entwickeln und choreografieren von Tänzen für das „Puppentheater Eckstein“ in Zusammenarbeit mit Raimund Jurack.

Tänze für folgend Produktionen:

  • Reggaehase Booo II
  • Silvester-Kinder-Revue 2013
  • Silvester-Kinder-Revue 2014